To content
Courses

Betrieb und Aufbau von Netzen (BAN)


News & Änderungen

WICHTIGES UPDATE:
Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Co­ro­na-Virus findet die Vorlesung online statt! Sämtliche Ma­te­ri­alien für die Vorlesung wer­den auf der Lernplattform Moodle in dem Raum "Betrieb und Aufbau von Netzen, WiSe 20/21" in digitaler Form zur Ver­fü­gung gestellt. Zusätzlich finden sich hier ergänzende Ma­te­ri­alien und weiterführende In­for­ma­ti­onen zur Ver­an­stal­tung. Das Passwort für den Moodle-Raum lautet: BAN_2021

Inhalt

Die Vorlesung Betrieb und Aufbau von Netzen be­schäf­tigt sich mit dem praktischen Aufbau und Betrieb der Energieversorgungsnetze von der Höchst- bis zur Niederspannung. Neben einer detaillierten Beschreibung einzelner Betriebsmittel und ihrem netztechnischen Zusammenspiel wer­den ins­be­son­de­re planerische und betriebliche Aspekte der verantwortlichen Netzbetreibergesellschaften dargestellt. Die Vorlesung vermittelt Hintergrundwissen aus der Praxis und gewährt einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag eines Stromnetzbetreibers. Für den beruflichen Einstieg wer­den Tipps zu den praxisrelevanten Fähigkeiten gegeben, die neben dem fach­li­chen Wissen notwendig sind.

  • Grund­la­gen
  • Wichtige Netzbetriebsmittel
  • Schaltanlagen
  • Netzstrukturen
  • Sekundärtechnik
  • Netzbetrieb
  • Assetmanagement
  • Praxisrelevante Fähigkeiten

Details

Bachelor ET/IT:

Modul:               Modul 30
Turnus:              Jedes Win­ter­se­mes­ter
Länge:               1 Se­mes­ter
Abschnitt:        5. Se­mes­ter
Credits:             4,5
SWS:                   3

Bachelor Wirt.-Ing.:

Modul:               Modul MB-367
Turnus:              Jährlich zum WS
Länge:               1 Se­mes­ter
Abschnitt:        5. Se­mes­ter
Credits:             4,5
SWS:                   3

Bachelor Logistik:

Modul:               Modul MB-118
Turnus:              Jährlich zum WS
Länge:               1 Se­mes­ter
Abschnitt:        3. Se­mes­ter
Credits:             4
SWS:                   3

Dozent:       Prof. Dr.-Ing. Lars Jendernalik

Sprache:     Deutsch

Termin:        Freitags 14:15 - 17:00 Uhr    (Die Vorlesungstermine sind im Moodle hinterlegt!)

Raum:          online

Beginn:        26.10.2020

Durchführung:      wird im moodle-Raum bekannt gegeben

Auflösung:              wird bekannt gegeben

Als Hilfsmittel für die Klausur sind Schreib- und Rechengeräte sowie 8 DinA4 Seiten für die Vorlesung "Elektrische Ma­schi­nen und Antriebe"  (einseitig, handschriftlich, geheftet) + 4 DinA4 Seiten für die Vorlesung "Betrieb und Aufbau von Netzen" (einseitig, geheftet) zugelassen. Laptops und Notebooks sind nicht zugelassen. Mobiltelefone dürfen wäh­rend der Prüfung nicht benutzt wer­den und müs­sen ausgeschaltet sein. Bitte Personalausweis und Imma­tri­ku­la­tions­be­schei­ni­gung (Studentenausweis) mitbringen.

Vorlesungsbegleitende Unterlagen wer­den über die Moodle-Lernplattform bereitgestellt. Der Zugang zum Kurs BAN auf der Moodle-Lernplattform erfolgt mit dem UniMail-Zugang der TU Dort­mund. Das Passwort zur Einschreibung in den Kurs BAN wird wäh­rend der ersten Vorlesung bekannt gegeben. Der dazugehörige Arbeitsraum im LSF hat die Nr. 080064. Über diesen Arbeitsraum kön­nen Sie auch den Kurs im Moodle betreten.

Kontakt

Location & approach

The campus of TU Dort­mund Uni­ver­sity is located close to interstate junction Dort­mund West, where the Sauerlandlinie A 45 (Frankfurt-Dort­mund) crosses the Ruhrschnellweg B 1 / A 40. The best interstate exit to take from A 45 is "Dort­mund-Eichlinghofen" (closer to Cam­pus Süd), and from B 1 / A 40 "Dort­mund-Dorstfeld" (closer to Cam­pus Nord). Signs for the uni­ver­si­ty are located at both exits. Also, there is a new exit before you pass over the B 1-bridge leading into Dort­mund.

To get from Cam­pus Nord to Cam­pus Süd by car, there is the connection via Vo­gel­pothsweg/Baroper Straße. We recommend you leave your car on one of the parking lots at Cam­pus Nord and use the H-Bahn (suspended monorail system), which conveniently connects the two campuses.

TU Dort­mund Uni­ver­sity has its own train station ("Dort­mund Uni­ver­si­tät"). From there, suburban trains (S-Bahn) leave for Dort­mund main station ("Dort­mund Hauptbahnhof") and Düsseldorf main station via the "Düsseldorf Airport Train Station" (take S-Bahn number 1, which leaves every 20 or 30 minutes). The uni­ver­si­ty is easily reached from Bochum, Essen, Mülheim an der Ruhr and Duis­burg.

You can also take the bus or subway train from Dort­mund city to the uni­ver­si­ty: From Dort­mund main station, you can take any train bound for the Station "Stadtgarten", usually lines U41, U45, U 47 and U49. At "Stadtgarten" you switch trains and get on line U42 towards "Hombruch". Look out for the Station "An der Palmweide". From the bus stop just across the road, busses bound for TU Dort­mund Uni­ver­sity leave every ten minutes (445, 447 and 462). Another option is to take the subway routes U41, U45, U47 and U49 from Dort­mund main station to the stop "Dort­mund Kampstraße". From there, take U43 or U44 to the stop "Dort­mund Wittener Straße". Switch to bus line 447 and get off at "Dort­mund Uni­ver­si­tät S".

The AirportExpress is a fast and convenient means of transport from Dort­mund Airport (DTM) to Dort­mund Central Station, taking you there in little more than 20 minutes. From Dort­mund Central Station, you can continue to the uni­ver­si­ty campus by interurban railway (S-Bahn). A larger range of in­ter­na­tio­nal flight connections is offered at Düsseldorf Airport (DUS), which is about 60 kilometres away and can be directly reached by S-Bahn from the uni­ver­si­ty station.

The H-Bahn is one of the hallmarks of TU Dort­mund Uni­ver­sity. There are two stations on Cam­pus Nord. One ("Dort­mund Uni­ver­si­tät S") is directly located at the suburban train stop, which connects the uni­ver­si­ty directly with the city of Dort­mund and the rest of the Ruhr Area. Also from this station, there are connections to the "Technologiepark" and (via Cam­pus Süd) Eichlinghofen. The other station is located at the dining hall at Cam­pus Nord and offers a direct connection to Cam­pus Süd every five minutes.

The facilities of TU Dort­mund Uni­ver­sity are spread over two campuses, the larger Cam­pus North and the smaller Cam­pus South. Additionally, some areas of the uni­ver­si­ty are located in the adjacent "Technologiepark".

Site Map of TU Dort­mund Uni­ver­sity (Second Page in English)